oben

Stellenbericht August: Bessere Aussichten am Horizont?

Stellenbericht

Nach den Kommentaren von Jerome Powell nach den Treffen in Jackson Hole Ende August hat der kommende August Jobs Report weniger Gewicht als normal. Nachdem die Federal Reserve bekannt gab, dass sie wenig Absicht hatte, früher als erwartet eine Drosselung vorzunehmen, stieg der Markt nach oben, da die primäre Befürchtung vorerst beiseite gelegt worden war.

Der ADP-Bericht vom Mittwoch zeigt, dass die privaten Gehaltslisten 374 , 000 gestiegen sind, hauptsächlich aus dem Gastgewerbe- und Freizeitsektor. Dies liegt immer noch deutlich unter dem erwarteten Wert von 600 , 000 für August. In der Vergangenheit wurde das ADP verwendet, um die Veröffentlichung am Freitag vorherzusagen, aber die beiden Berichte lagen dieses Jahr mehrmals weit auseinander.

Die Konsensschätzung für die Gehaltsabrechnung am Freitag beträgt derzeit 740 , 000 neue Stellen, aber die Spanne variiert stark von 377 , 000 bis 900 , 000 . Diese unterschiedliche Spanne führt zu Schätzungen der Arbeitslosenquote zwischen 5 . 1 %- 5 . 7 %. Es scheint sicherlich, als ob Ökonomen sich nicht sicher sind, wo der Arbeitsmarkt steht und wohin er geht, wenn er sich von der Pandemie erholt. Bei neuen Varianten in den Schlagzeilen wird es interessant sein, die Auswirkungen auf verschiedene Sektoren des Arbeitsmarktes zu sehen.

Ein gemeldeter Wert innerhalb der Konsensspanne sollte eine verhaltene Reaktion des Marktes hervorrufen, da der Fokus weiterhin auf der Fed und der Geldpolitik liegt. Ein Wert unterhalb der Konsensspanne kann vom Aktienmarkt positiv aufgenommen werden, da er als Fortsetzung der aktuellen Bedingungen angesehen werden könnte. Sollte die Wirtschaft im August einen Stellenabbau verzeichnen, könnte der Markt für Händler interessant werden.

Unabhängig von den gemeldeten Zahlen sollten Händler volatile Bedingungen um die Veröffentlichungsankündigung herum antizipieren und einen Plan haben, um ihr eigenes Risiko zu managen.

Nachrichtenereignisse wie Stellenberichte und Ankündigungen der Federal Reserve können die Volatilität an den Märkten erhöhen, und Händler sollten sich entsprechend auf den Schutz des Risikokapitals vorbereiten. Aktuelle Informationen zu Ablauf von Terminkontrakten, Ankündigungen von Nachrichten und mehr finden Sie im NinjaTrader Trade Desk-Kalender .