oben

Wie wirken sich schwache Beschäftigungszahlen auf die Märkte aus?

Trotz der Erwartung, dass im letzten Monat 50 , 000 Jobs hinzugefügt werden, meldete der ADP in seinem Dezember-Bericht einen Verlust von 123 , 000 Jobs. Der Arbeitsmarkt zeigt seit einigen Monaten Anzeichen einer Abschwächung, da die Zahl der Fälle in Covid 19 weiterhin hoch ist. Solange diese Pandemie andauert und die Einführung von Impfungen nur langsam vor sich geht, wird die Wirtschaft weiter kämpfen. Weiterlesen

November Jobs Report: Wichtige Faktoren zu berücksichtigen

Da die Covid- 19 -Fälle weiter zunehmen, verlangsamen sich die Beschäftigungszuwächse in den USA weiter. Der bevorstehende Beschäftigungsbericht für November schätzt, dass zwischen 200 K- 610 K neue Arbeitsplätze geschaffen wurden und die offizielle Nummer morgen bekannt gegeben wird.

Unter normalen Bedingungen wäre ein Konsens von 500 K neuen Arbeitsplätzen ein gutes Zeichen für die Wirtschaft, aber angesichts des Kontextes ist es wichtig, bei der Analyse dieses Berichts einige andere Kennzahlen zu berücksichtigen. Weiterlesen

Fed will Inflationspläne einführen: FOMC Preview

Auf dem Wirtschaftssymposium in Jackson Hole im vergangenen Monat stellte die Federal Reserve ihre neuen politischen Ziele vor, zu denen die Einführung eines "Average Inflation Targeting" (AIT) bei der Zinsbetrachtung gehörte. Das allgemeine Konzept besteht darin, die Inflation über einen 2%-Zielwert laufen zu lassen, und zwar über einen längeren Zeitraum, um die historische Periode unter 2% auszugleichen. Dies wiederum würde dazu führen, dass die derzeitige Quote bei 2% gehalten würde.

Theoretisch klingt es einfach: Sobald die Inflationsraten über 2 % steigen, kann die Fed die Zinssätze langsam erhöhen, um die Wirtschaft zu verlangsamen und die Inflation einzudämmen. In der Praxis wird es jedoch weitaus schwieriger sein, damit umzugehen, da die zur Erkennung der Inflation verwendeten Indikatoren rückwärtsgerichtet sind. Infolgedessen wird dies wenig Aufschluss darüber geben, was heute passiert. Es wird auch schwierig sein zu prognostizieren, wann sich diese Maßnahmen auf die Märkte auswirken werden, da es oft mehrere Monate dauert, bis eine Änderung der Fed-Zinsen sichtbare wirtschaftliche Auswirkungen hat. Weiterlesen

Juli-Einstellung durch Virus-Resurgence betroffen: Vorschau des Stellenberichts

Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass das Wirtschaftswachstum im Mai und Juli im Juli angesichts des Wiederauflebens der Covid- 19 Fälle einen großen Einfluss hatte. Der Lohnbuchhalter ADP hatte für Juli die Schaffung von mehr als 1 Million Arbeitsplätzen prognostiziert, während in Wirklichkeit nur 167 , 000 neue Stellen hinzukamen. Ein positiver Hinweis in ihrem Bericht war eine signifikante Überarbeitung der Juni-Zahlen, die nun ein Beschäftigungswachstum von über 4 Millionen gegenüber den 2 . 3 M zuerst gemeldet.

Der Konsens für den morgigen Bericht über die Lohn- und Gehaltsabrechnung außerhalb der Landwirtschaft liegt derzeit bei 2 Mio. neuen Arbeitsplätzen mit einem Bereich von 350 K bis 2 . 5 M. Bei so viel Unsicherheit in der Luft könnte eine einzige Schätzung jedoch nicht die ganze Geschichte erzählen. Darüber hinaus könnte dieser Bericht bei einem so breiten Konsensbereich je nach endgültiger Anzahl sehr unterschiedliche Auswirkungen haben.
Weiterlesen

Fed bleibt einsatzbereit: FOMC-Vorschau

In Bezug auf die Auswirkungen auf den Markt sind die Erwartungen an das Ergebnis der morgigen Sitzung des Federal Open Market Committee gering. Ökonomen erwarten, dass die Fed ihre unterstützende Sprache der Märkte fortsetzt und die Anleger daran erinnert, dass sie bereit sind, einzugreifen, wenn die Märkte wieder bärisch werden.

Während der Kongress weiterhin über Einzelheiten des nächsten Konjunkturpakets nachdenkt, könnte die Fed ein relativ ruhiges Treffen genießen. Sie werden mit ziemlicher Sicherheit den Leitzins der Fed Funds bei 0 - belassen. 25 % auf absehbare Zeit und geben Sie eine vorsichtige Erklärung ab, um Schlagzeilen zu vermeiden. Angesichts der Tatsache, dass die letzten 4 oder 5 Monate für alle eine Lernerfahrung waren, ist zu erwähnen, dass die Fed ihr Ziel einer V-förmigen Erholung der Märkte erreicht hat. Weiterlesen

Markt mit Gewinnchancen: Vorschau auf Jobs im Juni

Experten bezeichnen die Rallye der letzten zwei Monate an der Wall Street als die umstrittenste aller Zeiten. Da Covid- 19 Fälle jeden Tag Rekorde brechen und Entlassungen andauern, wächst der Markt irgendwie weiter. Wie werden die Märkte reagieren, sollte der Juni tatsächlich ein starkes Beschäftigungswachstum aufweisen? Weiterlesen

Investoren warten auf Powells Kommentare: FOMC Preview

Die Sitzung des Federal Open Market Committee im Juni wird voraussichtlich morgen ohne Maßnahmen der Fed abgeschlossen. Da die Zinssätze bereits nahe Null liegen und der Vorsitzende Jerome Powell angibt, dass negative Zinssätze keine Option sind, kann nur wenig getan werden. Stattdessen werden Anleger nach Diskussionen über mögliche Konjunkturpakete und Wirtschaftsprognosen suchen.

Ein Teil der Rolle der Federal Reserve besteht darin, das BIP, die Arbeitslosigkeit usw. zu prognostizieren, um der Öffentlichkeit zu helfen, vorauszusehen, was für die Märkte und die Gesamtwirtschaft vor uns liegen könnte. Obwohl sich die Fed auf die Wirtschaft und nicht auf den Markt konzentriert, reagieren die Märkte tendenziell auf diese Wirtschaftsankündigungen. Weiterlesen

Wie schnell können sich Unternehmen erholen? Mai Jobs Vorschau

Am Freitag wird die US-Regierung ihren Bericht über die Lohn- und Gehaltsabrechnung außerhalb der Landwirtschaft veröffentlichen, der voraussichtlich den zweiten Monat in Folge einen Rekordabbau von Arbeitsplätzen verzeichnen wird. Die Konsensschätzung zu diesem Zeitpunkt liegt zwischen 3 . 5 Mio. und 11 Mio. Arbeitsplätze gingen im Mai verloren, was die Arbeitslosenquote auf rund 18 . 5 %.

Diese Schätzungen sind erstaunlich, wenn man bedenkt, wie stark der Arbeitsmarkt vor drei Monaten war. Selbst auf dem Höhepunkt der großen Rezession sahen die USA nie einen Arbeitsplatzverlust in der Nähe dieses Ausmaßes. Die Konsensschätzung von 7 . 725 M Neuarbeitslose sind vergleichbar mit dem Verlust der Arbeitsplätze in der gesamten Metropolregion Chicago in einem einzigen Monat.

Die Situation ist wirklich beispiellos, aber kümmert es die Börse? Weiterlesen

Wirtschaftliche Erholung im Fokus: FOMC-Vorschau

Am Ende des morgigen FOMC-Treffens werden die Märkte gespannt sein, was der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome Powell, über den Status der Wirtschaft zu sagen hat. Obwohl keine Zinsänderungen zu erwarten sind, wird erwartet, dass er die Worte vieler anderer über den dramatischen Rückgang des BIP in den letzten 60 Tagen wiederholt. Weiterlesen

Jobvorschau: Volle Wirkung noch nicht gesehen

Dem ADP-Bericht zufolge sind die Arbeitsplätze im privaten Sektor in ihrem Bericht am Montag nur um 27 , 000 geschrumpft. Während der Markt dies im Vergleich zu den ersten 6 als ermutigend interpretieren könnte. 6 Millionen Arbeitslosenansprüche, das vollständige Bild der Arbeitslosigkeit ist noch nicht bekannt. Weiterlesen