oben

Tipps für den Handel mit Futures bei hoher Volatilität

Die Volatilität oder Preisvariabilität wird durch schnelle Schwankungen sowohl der bullischen (Aufwärts) als auch der rückläufigen (Abwärts) Preisbewegung identifiziert. Bei der Entwicklung eines Futures-Handelsplans sollten Futures-Händler Zeiten erhöhter Volatilität berücksichtigen. Weiterlesen

Grundlegendes zu den 4 allgemeinen Volumenprofilformen

Das Volumenprofil ist ein dynamisches Tool, das Volumen-zu-Preis-Informationen für Order-Flow-Händler anzeigt. Während die Muster von Volumenprofilen zunächst zufällig erscheinen, gibt es wiederkehrende Formen, die möglicherweise Einblicke in die Marktrichtung, Unterstützungs- und Widerstandszonen, Umkehrbereiche und mehr bieten. Weiterlesen

Wie kann sich die Marktvolatilität auf Futures auswirken?

Das Risikomanagement ist letztendlich das, was Händler auf lange Sicht im Spiel hält - die Fähigkeit, Verluste zu kontrollieren und in spekulativen Märkten über Wasser zu bleiben. In Zeiten erhöhter Marktvolatilität kann das Risikomanagement für Händler, die mit Unsicherheit umgehen, noch kritischer werden. Weiterlesen

Ist die Inflation gekommen, um die Partei zu verderben? FOMC-Vorschau

Angesichts der allmählich nachlassenden Pandemiebeschränkungen dreht sich die Anlegerdiskussion darum, wie die Wirtschaft aussehen könnte, wenn sie aus einer eigenen Sperrung hervorgeht. Einige Ökonomen haben ein 7 % gefordert, da die Verbraucher übermäßige Ersparnisse freisetzen oder nur das Geld ausgeben, das aus den letzten 1 USD der Regierung bereitgestellt wird. 9 Billionen Stimuluspaket. Der Einblick wird morgen zum Abschluss der Sitzung des Federal Open Reserve Committee (FOMC) in dieser Woche gegeben. Weiterlesen

Was ist Futures-Volatilität?

Die Volatilität ist ein Maß für die Marktbewegung in beide Richtungen im Vergleich zu einem „normalen“ Markt. Mit anderen Worten, wenn sich ein Terminmarkt mehr als normal nach oben oder unten bewegt, wird er als volatil angesehen. Weiterlesen