oben

Markt mit Gewinnchancen: Vorschau auf Jobs im Juni

Experten bezeichnen die Rallye der letzten zwei Monate an der Wall Street als die umstrittenste aller Zeiten. Da Covid- 19 Fälle jeden Tag Rekorde brechen und Entlassungen andauern, wächst der Markt irgendwie weiter. Wie werden die Märkte reagieren, sollte der Juni tatsächlich ein starkes Beschäftigungswachstum aufweisen?

Wirtschaftswissenschaftler haben unterschiedliche Erwartungen an den Beschäftigungsbericht am Donnerstag, den 2 Juli. Schätzungen reichen von 1 . 9 Millionen bis 9 . Im Juni wurden 0 Millionen Arbeitsplätze geschaffen. Dieses breite Spektrum schafft auch eine ähnliche Erwartung für die Arbeitslosenquote mit Schätzungen zwischen 10 . 1 % bis 14 . 8 %. Diese Prognosen deuten auf Zweifel unter Experten hin, und wenn Marktspekulanten dieselbe unsichere Perspektive teilen, werden die Märkte wahrscheinlich auf die Nachrichten reagieren, sobald sie eingehen.

Wichtiger für den Markt als die Beschäftigungszahlen selbst sind die Auswirkungen auf mehr Impulse. Sollte es zu einem starken Beschäftigungswachstum kommen, ist die Regierung möglicherweise weniger geneigt, zusätzliche Anreize zu setzen, wenn die Menschen wieder arbeiten. In Washington gab es auch eine wachsende Debatte über eine mögliche Ausweitung des Arbeitslosengeldes über den 31 Juli hinaus. Dieser Beschäftigungsbericht sollte einige Hinweise für den weiteren Weg geben.

Über die staatlichen Anreize hinaus wird auch überlegt, welche Auswirkungen dieser Bericht auf die Federal Reserve haben wird. Von vielen als Haupttreiber dieses Marktes angesehen, hat die Fed in den letzten Monaten mehrmals Unterstützung geleistet, was zu einer Trennung zwischen Märkten und Wirtschaft geführt hat. Infolgedessen werden viele Anleger versuchen, die Auswirkungen auf die Entscheidungen der Fed hinsichtlich weiterer Anreize zu extrapolieren, anstatt sich auf die Zahlen im Bericht zu konzentrieren.

Wie wir die Ergebnisse der Einstellung im Juni sehen, sollten Händler versuchen, die Wirtschaft vom Markt zu trennen. Wenn wir 3 Millionen neue Arbeitsplätze sehen, ist das eine gute Nachricht für die Wirtschaft, da viele wieder arbeiten. Dies ist jedoch möglicherweise nicht unbedingt eine gute Nachricht für den Markt, da dadurch die Chancen für weitere Impulse verringert werden. Es ist wichtig, diese Unterscheidung während des Handels zu verstehen, um auf unerwartete Marktbewegungen vorbereitet zu sein.

Für exklusive Marktkommentare, Nachrichtenankündigungen und mehr setzen Sie ein Lesezeichen auf den NinjaTrader-Blog .