oben

Tipps für den Handel mit Futures bei hoher Volatilität

Achterbahn

Die Volatilität oder Preisvariabilität wird durch schnelle Schwankungen sowohl der bullischen (Aufwärts) als auch der rückläufigen (Abwärts) Preisbewegung identifiziert. Bei der Entwicklung eines Futures-Handelsplans sollten Futures-Händler Zeiten erhöhter Volatilität berücksichtigen.

Wenn Sie verstehen, wie Volatilität funktioniert, können Sie sich besser auf schnelle Preisschwankungen vorbereiten und feststellen, ob innerhalb Ihrer Risikotoleranz Chancen bestehen.

Ist die Volatilität für Händler von Vorteil?

Die Volatilität ist spekulativen Märkten inhärent und beruht typischerweise auf einem Ungleichgewicht in der Stimmung. Das heißt, wenn der Markt stark in eine Richtung voreingenommen ist, kann eine erhöhte Anzahl von Käufern oder Verkäufern plötzliche und unerwartete Preisbewegungen hervorrufen.

  • Positiv zu vermerken ist, dass die Volatilität auf einen aktiven Markt hinweist und Handelsmöglichkeiten schaffen kann. Tatsächlich kann eine zu geringe Volatilität zu Seitwärtsmärkten führen, die die Handelsaussichten minimieren. Mit anderen Worten, wenn es keine Volatilität gibt, bewegen sich die Märkte nicht genug, um zu handeln.
  • Andererseits ist eine hohe Volatilität ein Symptom für einen unausgeglichenen Markt und kann Panik und zusätzliches Risiko verursachen. Händler sollten nicht nur wissen, wie sie auftretende Volatilitätsspitzen erkennen können, sondern auch zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen in Zeiten erhöhter Volatilität treffen.

Es ist wichtig, die Volatilität vom Risiko zu unterscheiden, da sie nicht gleich sind. Wie bei vielen anderen Aspekten des Handels hängt die Auswirkung der Volatilität weitgehend von Ihrer Risikotoleranz und Ihrer Handelsmethode ab.

Verwenden Sie einen größeren Zeitrahmen, um die Dinge in die richtige Perspektive zu rücken

Während aktive Daytrader eine erhöhte Volatilität mit einem Risiko in Verbindung bringen können, können Trader mit längerem Zeitrahmen die Intraday-Volatilität als reines Rauschen abtun. Beachten Sie im folgenden Beispiel, wie die Volatilität in unterschiedlichen Zeiträumen unterschiedlich bewertet werden kann.

Zum Beispiel ist in der stündlichen Nasdaq-Futures- Grafik unten eine erhebliche Preisvariabilität zu sehen. Kürzere Zeitrahmen Händler hätten diese Preisbewegung möglicherweise als volatil angesehen und könnten aufgrund schneller Preisschwankungen aus ihren Positionen auf beiden Seiten des Marktes herausgerissen worden sein.

Nasdaq Stunden-Chart

Das gesamte Diagramm oben wird durch das gelbe Rechteck im täglichen Nasdaq-Futures-Diagramm unten dargestellt. Für Händler mit größeren Zeiträumen scheint die Intraday-Volatilität weniger bedeutend zu sein und der Aufwärtstrend bleibt intakt. Daher kann die Verwendung eines größeren Zeitrahmens dazu beitragen, das Gesamtbild eines aktuellen Trends zu erfassen.

Nasdaq Chart

Tipps für den Handel bei hoher Volatilität

Denken Sie daran, dass die Volatilität an den Terminmärkten unvermeidlich ist und es die Natur der Märkte ist, sich aufgrund von Spekulationen der Teilnehmer auf und ab zu bewegen.

Wie Sie sich der Volatilität nähern, hängt letztendlich weitgehend von Ihrem Zeitrahmen, Ihrem Marktansatz und Ihrer individuellen Methodik ab. In diesem Sinne finden Sie nachfolgend einige allgemeine Empfehlungen für Zeiten mit erhöhter Volatilität.

  • Kennen Sie Ihre Risikotoleranz. Eine realistische Risikotoleranz ist für eine ausgewogene Handelsmethode von entscheidender Bedeutung und hilft Ihnen zu erkennen, wann Märkte möglicherweise „zu volatil“ für den Handel sind.
  • Verwenden Sie Stop-Loss- Schutzaufträge, um das Risiko zu steuern. Das Verständnis der verschiedenen Arten von Stop-Loss-Aufträgen und der Zeitpunkt, zu dem sie am besten eingesetzt werden, ist für den Handel bei erhöhter Volatilität von entscheidender Bedeutung.
  • Verstehen Sie Ihre Futures-Margin-Anforderungen für die Kontrakte, mit denen Sie handeln. Dies ist eine wichtige Komponente des Futures-Handels und des Positionsmanagements.
  • Generell sollten neue Futures-Händler extrem volatile Marktbedingungen als ungünstig für den Live-Handel betrachten.
  • Volatile Märkte können jedoch neuen Händlern große Möglichkeiten bieten, den Papierhandel zu praktizieren, um zu verstehen, welche Marktbedingungen die beständigsten Ergebnisse liefern.

Starten Sie mit NinjaTrader

NinjaTrader unterstützt mehr als 100 , 000 Händler weltweit mit einer leistungsstarken und benutzerfreundlichen Handelsplattform , tiefen Rabattprovisionen und erstklassigem Support. NinjaTrader kann jederzeit für fortgeschrittenes Charting, Strategie-Backtesting und ein umfassendes Sim-Trading- Erlebnis verwendet werden.

Laden Sie die preisgekrönte Handelsplattform von NinjaTrader herunter und starten Sie noch heute mit einer kostenlosen Handelsdemo mit Echtzeit-Marktdaten!