oben

MICROS PROVISIONSFREI HANDELN!

Sichern Sie sich einen Rabatt für Micro-Trading im März! Es gelten gewisse Einschränkungen.

Wird die Fed die Zinsen erneut senken? Juni FOMC Vorschau

Fed Federal Reserve Fomc Meeting Juni 2019

Mit Gesprächen über eine mögliche Zinssenkung während der morgigen Sitzung könnte das Federal Open Market Committee versuchen, eine Rezession in 2019 abzuwenden. Während dieses längeren Bullenlaufs hat die Fed versucht, die Inflation wieder auf ein natürliches Niveau von rund 3 % zu bremsen. Nach jahrelangen Bemühungen ist die Wirtschaft zurückgeblieben und die Fed befindet sich in einer unklaren Position.

Eine Möglichkeit besteht darin, den Leitzins zu senken, um die Inflation in den kommenden Quartalen zu senken und ein riskanteres Umfeld für den Aktienmarkt zu signalisieren. In der Vergangenheit war die Fed vorsichtig, Präventivmaßnahmen aufgrund von Marktdruck oder dem Wunsch, eine Rezession zu verhindern, zu vermeiden. Sie sind traditionell eine reaktionäre Organisation, die sich hauptsächlich auf Wirtschaftsdaten und nicht auf „Lärm“ von der Wall Street stützt.

Da dieser „Lärm“ von Tag zu Tag lauter wird, schätzen die Märkte jetzt eine Wahrscheinlichkeit von 61 % für 3 Zinssenkungen in 2019 . Das CME Fed Watch Tool signalisiert eine 29 . 2 % Chance auf eine Zinssenkung in der morgigen Sitzung, aber die Zahl springt in den folgenden drei Sitzungen über 60 %. Im Wesentlichen strebt der Markt in den kommenden Monaten mehrere Zinssenkungen an, erwartet jedoch, dass die Fed ihre Maßnahmen so lange wie möglich aufschiebt.

Dieser Ausblick kann sich jedoch in einem Monat vollständig ändern, und die Fed hat guten Grund, sich zurückzuhalten, bevor sie Maßnahmen ergreift. Der bevorstehende G- 20 Gipfel im Laufe dieses Monats bietet den USA und China die Gelegenheit, ein Handelsabkommen zu erzielen. Zusätzliche politische Implikationen könnten ebenfalls im Spiel sein, einschließlich der Beseitigung von Gerüchten, dass sie unter Kritik stehen. Da die Zinsen erst im Dezember angehoben wurden, könnte eine Zinssenkung den Eindruck eines Backtracking erwecken.

Wenn der FOMC-Bericht morgen ohne Maßnahmen verabschiedet wird, könnte die Pressekonferenz von Jerome Powell genug Treibstoff liefern, um die Märkte zu bewegen. Es besteht auch eine vernünftige Chance, dass die Fed die Zinsen senkt, um ein angenehmeres Investitionsumfeld zu schaffen. In diesem Fall sollten Sie damit rechnen, dass die Märkte volatil werden, während sie die neue Investitionslandschaft bewerten.

Wie bei jedem Nachrichtenereignis sollten Händler sich der damit verbundenen Risiken bewusst sein und Risikominderungstechniken wie Stop-Loss-Orders anwenden. Aktuelle Informationen zu Vertragsablauf, Rolldaten, Ankündigungen und mehr finden Sie im NinjaTrader Trade Desk-Kalender .