AUSBLENDEN

DAS BEFRISTETE ANGEBOT LÄUFT AM 27. OKTOBER AB

NFA Anlegerberatung

Futures auf virtuelle Währungen einschließlich Bitcoin

1 , 2017 Dezember

Der Zweck dieser Anlegerberatung besteht darin, die Anleger daran zu erinnern, dass der Handel mit Futures auf virtuelle Währungen, einschließlich Bitcoin, wie jede andere spekulative Anlage bestimmte Vorteile und verschiedene Risiken aufweist. Während Futures auf virtuelle Währungen an regulierten Terminbörsen gehandelt werden müssen, ist der Handel mit diesen Produkten mit einem hohen Risiko verbunden und möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet.

Daher ist es für Anleger, die den Handel mit virtuellen Währungsfutures in Betracht ziehen, von entscheidender Bedeutung, sich über diese Produkte zu informieren, ihre Risiken zu verstehen und eine Due Diligence durchzuführen, bevor sie Anlageentscheidungen treffen. Der Anlegerschutz beginnt mit der Ausbildung der Anleger.

Oben sind nur einige der Risiken aufgeführt, die mit dem Handel mit Futures auf virtuelle Währungen, einschließlich Bitcoin, verbunden sind. Anleger sollten die von ihrem FCM bereitgestellten Risikohinweise konsultieren und sich vor dem Handel umfassend über alle damit verbundenen Risiken informieren.

Mit der Kontrolle der CFTC ist jede Terminbörse, an der ein Futures-Kontrakt in virtueller Währung notiert ist, für die Regulierung ihres Terminmarkts verantwortlich. NFA erbringt Marktregulierungsdienste für bestimmte Terminbörsen und Swap-Ausführungsfazilitäten. Beachten Sie jedoch, dass nur weil Futures auf virtuelle Währungen, einschließlich Bitcoin, an regulierten Terminbörsen gehandelt werden müssen, dies nicht bedeutet, dass die zugrunde liegenden virtuellen Währungsmärkte in irgendeiner Weise reguliert werden und wie oben erläutert, was in den zugrunde liegenden Währungen einer virtuellen Währung vorkommt Der Markt wirkt sich auf den Preis des Terminkontrakts einer virtuellen Währung aus

Anleger, die Fragen oder Bedenken bezüglich des Handels mit Futures auf virtuelle Währungen einschließlich Bitcoin haben, sollten sich an das Informationszentrum von NFA wenden ( 312 - 781 - 1410 oder 800 - 621 - 3570 oder [E-Mail geschützt] ).